Suche
Rezepte TV-Köche Service Forum Gourmet-Tipps Gourmet - Shop Wein Dinner Date Blog
 
Mein-Kochportal, Seite
 Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen
Kostenlos Anmelden
Restaurant Anmelden
Ihr Einkaufswagen ist leer

Möchten Sie der Gast oder Gastgeber bei einem tollen Dinner sein.
Mehr Infos:

Artischocken zum Füllen vorbereiten... [mehr]

Artischocken... [mehr]

Satt Essen... [mehr]

 

 

 

Aufläufe süß und herzhaft
Backofenrezepte
Brot & Brötchen
Büffets & Parties
Cocktails
Crèpes oder Pfannkuchen
Desserts
Diät
Eingemachtes
Ernährungsbewusste Küche
Fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Gebäck / Plätzchen
Geflügel
Gemüse
Getränke
Großmutterrezepte
Käse
Kartoffeln
Kochen für Babys
Kochen für Kinder
Kuchen in allen Variationen
Küche- International
Küche- Mediterran
Küche-Afrikanisch
Küche-Amerikanisch
Küche-Asiatisch
Küche-Indisch
Küche-National
Küche-Regional
Nudeln
Obst
Pfannenrezepte
Pizza
Reis
Salate
Snacks & Dips
Suppen & Eintöpfe
Überbackenes
Vegetarisch
Vorspeisen
Weihnachtsgebäck
Wildrezepte

 


Hähnchenbrustfilets mit Brombeeren, Johannisbeeren in Cassis-Sauce - für 4 Personen
von kostbar
Zutaten für Personen Zubereitungszeit ca 40 Minuten
Drucken
Menge Einheit Zutat
4 Stück Hähnchenbrustfilets
5 Esslöffel Olivenöl Garda
100 Gramm Brombeeren
300 Gramm Johannisbeeren
6 Esslöffel Creme fraiche
30 Milliliter Merlot Rotwein
Zubereitung
Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Filets unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Dann die Filets mit Olivenöl bestreichen, in einen Bräter legen und bei 200 Grad ca. 15 Minuten braten. Die Früchte waschen und entstielen. Die Filets warmstellen.

Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen, Früchte und Creme fraiche dazugeben und alles etwas einkochen lassen. Creme de Cassis unterrühren und nochmals abschmecken. Die Filets zur Sauce servieren.

Dazu passt ein Feldsalat mit einem Dressing aus 50 ml Haselnussöl und 60 ml Johannisbeerbalsamessig und etwas schwarzem Pfeffer.


Persönliche Anmerkung von kostbar
Dazu passt ein Feldsalat mit einem Dressing aus 50 ml Haselnussöl und 60 ml Johannisbeerbalsamessig und etwas schwarzem Pfeffer.

Dieses Rezept wird von dem Restaurant Kostbar zur Verfügung gestellt

Genießen wie Gott im Rheingau. Wir sind stolz darauf, das Fachgeschäft mit erlesenen Spezialitäten und der größten Auswahl an feinsten Essigspezialitäten im Rhein-Main-Gebiet zu sein.

Mehr Infos dazu:




 

Events, Besonderheiten,
Kochkurse
Wo geht man hin

und viele mehr....

Unsere Rezepttipps Obst/Gemüse
Dezember

Äpfel
Chicoree
Endiviensalat
Feldsalat
Fenchel
Rosenkohl
Steckrüben