Suche
Rezepte TV-Köche Service Forum Gourmet-Tipps Gourmet - Shop Wein Dinner Date Blog
 
Mein-Kochportal, Seite
 Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen
Kostenlos Anmelden
Restaurant Anmelden
Ihr Einkaufswagen ist leer

Möchten Sie der Gast oder Gastgeber bei einem tollen Dinner sein.
Mehr Infos:

Artischocken zum Füllen vorbereiten... [mehr]

Artischocken... [mehr]

Satt Essen... [mehr]

 

 

 

Aufläufe süß und herzhaft
Backofenrezepte
Brot & Brötchen
Büffets & Parties
Cocktails
Crèpes oder Pfannkuchen
Desserts
Diät
Eingemachtes
Ernährungsbewusste Küche
Fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Gebäck / Plätzchen
Geflügel
Gemüse
Getränke
Großmutterrezepte
Käse
Kartoffeln
Kochen für Babys
Kochen für Kinder
Kuchen in allen Variationen
Küche- International
Küche- Mediterran
Küche-Afrikanisch
Küche-Amerikanisch
Küche-Asiatisch
Küche-Indisch
Küche-National
Küche-Regional
Nudeln
Obst
Pfannenrezepte
Pizza
Reis
Salate
Snacks & Dips
Suppen & Eintöpfe
Überbackenes
Vegetarisch
Vorspeisen
Weihnachtsgebäck
Wildrezepte

 


Erdäpfelstrudel (Kartoffelstrudel) - für 4 Personen
von Maria
Zutaten für Personen Zubereitungszeit ca 90 Minuten
Drucken
Menge Einheit Zutat
750 Gramm Kartoffeln
1 Stück Eigelb
3 Esslöffel Sahne
  etwas Salz, Pfeffer, Muskat
2 Esslöffel gehackte Petersilie
2 Esslöffel zerlassene Butter
2 Blatt Fertig-Strudelteig 30 x 30 cm, oder Strudelteig selbst gemacht (siehe Beschreibung)
Zubereitung
Strudelteig selbst gemacht (für alle, die keine Fertigprodukte lieben): 200 g Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und dort 1/8 l lauwarmes Wasser und 2 TL Öl hineingeben. Zunächst mit dem Mehl verrühren. Dann auf der Arbeitsfläche mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Das Teigstück mit Öl bestreichen und abgedeckt an einen warmen Platz etwa 30 Minuten ruhen lassen. Danach den Strudelteig auf einem mit Mehl bestäubten Geschirrtuch dünn ausrollen und so dünn wie möglich ausziehen.

Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, waschen und in Salzwasser ca. 15 - 20 Minuten garen. Die Hälfte der Kartoffelwürfel abnehmen und beiseite stellen. Den Rest zerstampfen, mit Sahne und Eigelb cremig rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Ein Strudelblatt mit flüssiger Butter bepinseln und das zweite Strudelblatt darauf legen. Wieder mit Butter einpinseln. Den Kartoffelbrei auf 2/3 des Blattes verstreichen, die Ränder jeweils 3 cm frei lassen. Darüber die Kartoffelwürfel verteilen und mit gehackter Petersilie bestreuen. Die Strudelblattkanten nach innen einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Geschirrtuches einrollen.

Mit flüssiger Butter bestreichen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein leicht gefettetes Backblech setzen und bei guter Mittelhitze 30 - 40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit nochmals mit Butter bestreichen. In dicke Scheiben schneiden und als Beilage zu Fleischgerichten servieren.




 

Events, Besonderheiten,
Kochkurse
Wo geht man hin

und viele mehr....

Unsere Rezepttipps Obst/Gemüse
Januar

Äpfel
Chicoree
Chinakohl
Feldsalat
Fenchel
Kartoffeln
Knollensellerie
Rosenkohl
Rotkohl
Steckrüben