Suche
Rezepte TV-Köche Service Forum Gourmet-Tipps Gourmet - Shop Wein Dinner Date Blog
 
Mein-Kochportal, Seite
 Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen
Kostenlos Anmelden
Restaurant Anmelden
Ihr Einkaufswagen ist leer

Möchten Sie der Gast oder Gastgeber bei einem tollen Dinner sein.
Mehr Infos:

Artischocken zum Füllen vorbereiten... [mehr]

Artischocken... [mehr]

Satt Essen... [mehr]

 

 

 

Aufläufe süß und herzhaft
Backofenrezepte
Brot & Brötchen
Büffets & Parties
Cocktails
Crèpes oder Pfannkuchen
Desserts
Diät
Eingemachtes
Ernährungsbewusste Küche
Fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Gebäck / Plätzchen
Geflügel
Gemüse
Getränke
Großmutterrezepte
Käse
Kartoffeln
Kochen für Babys
Kochen für Kinder
Kuchen in allen Variationen
Küche- International
Küche- Mediterran
Küche-Afrikanisch
Küche-Amerikanisch
Küche-Asiatisch
Küche-Indisch
Küche-National
Küche-Regional
Nudeln
Obst
Pfannenrezepte
Pizza
Reis
Salate
Snacks & Dips
Suppen & Eintöpfe
Überbackenes
Vegetarisch
Vorspeisen
Weihnachtsgebäck
Wildrezepte

 


Kalte Paradeissuppe (Tomatensuppe) mit Topfennockerln - für 4 Personen
von Maria Suppen & Eintöpfe:
Zutaten für Personen Zubereitungszeit ca 90 Minuten
Drucken
Menge Einheit Zutat
1000 Gramm Tomaten (Paradeiser)
200 Gramm Zwiebeln
  etwas Salz, Pfeffer, Paprika mild
1 Prise Zucker
2 Esslöffel Sahne
2 Esslöffel gehackter Schnittlauch
  --------- Topfennockerln:
125 Gramm trockener Magerquark (Topfen)
20 Gramm weiche Butter
1 Stück Eigelb
  etwas Salz, Pfeffer
50 Gramm Grieß
1 Stück Eiweiß
Zubereitung
Tomaten gründlich waschen, in kleine Stücke schneiden und in einen hohen Topf geben. Zwiebeln abziehen, würfeln und unter die Tomaten mischen. Mit den Gewürzen bestreuen und mit geschlossenem Deckel zum Dünsten aufheizen. Bei geringer Temperatur ca. 50 Minuten dünsten.

Danach durch ein Sieb passieren, mit Sahne verrühren und abschmecken. Die Suppe abkühlen lassen und im Kühlschrank gut durchkühlen.

Für die Topfennockerln den Quark durch ein Sieb streichen und mit weicher Butter, Eigelb, Grieß und Gewürzen verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig mengen. 20 Minuten in den Kühlschrank sellen.

Dann mit 2 in Wasser getauchten, spitzen Teelöffeln längliche Klößchen abstechen und in schwach gesalzenem, leicht kochendem Wasser 5 - 8 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und erkalten lassen.

Die gut gekühlte Tomatensuppe vor dem Servieren nochmals durchrühren und evtl. nachwürzen.

Topfennockerln einlegen und mit Schnittlauch bestreut servieren.




 

Events, Besonderheiten,
Kochkurse
Wo geht man hin

und viele mehr....

Unsere Rezepttipps Obst/Gemüse
Februar

Champignons
Chicoree
Feldsalat
Fenchel
Kartoffeln
Rosenkohl
Rote Bete
Rotkohl
Weißkohl